6. Möhrendorfer Christbaumkugel

Die Freien Wähler Möhrendorf werden in diesem Jahr wieder eine Christbaumkugel für einen guten Zweck verkaufen. Der Gewinn aus dem Verkauf der 6. Möhrendorfer Christbaumkugel geht zu Gunsten des Fördervereins „Alte Wehrkirche St.Oswald / St.Martin e.V.“ und zum anderen Teil an den ASV Möhrendorf für die Jugendarbeit.

Die mundgeblasene Christbaumkugel aus Glas mit einem Motiv des Wässerwiesenrades ist ein ideales Weihnachtsgeschenk und kann ab sofort auch im Internet unter www.fw-moehrendorf.de oder telefonisch bei Steffen Schmidt (0163/7751635) bestellt werden.

Für nur 8,- Euro werden dabei die beiden Organisationen/Vereine unterstützt.

Ab sofort ist auch die Nachbestellung der in den letzten Jahren verkauften 1. (St. Oswald/St. Martin Kirche), 2. (Grundschule), 3.(Feuerwehr Möhrendorf), 4. (Rübennasen, Gemeindescheune) und der 5. (Verein Renner beim Baumaufstellen an der Kirchweih) Möhrendorfer Christbaumkugel möglich.

Aktuelle Informationen auf unserer Facebook & Instagram Seite

siehe hier

2. Möhrendorfer Fischerstechen

Hier geht es zum Anmeldeformular:

5. Möhrendorfer Christbaumkugel

Die Christbaumkugel für den guten Zweck!

Die mundgeblasene bordeauxrote Christbaumkugel ist acht Zentimeter groß und ist mit einem goldenen Aufdruck bedruckt. Das Motiv der Christbaumkugel hat etwas mit Möhrendorf und seinen Ortsteilen zu tun.

Zum 110jährigen Bestehen und als Zeichen des Dankes für den gesellschaftlichen Zusammenhalt im Ort sowie für die Förderung des fränkischen Brauchtums möchten wir dieses Jahr dem Verein Renner die Christbaumkugel widmen.

Die Christbaumkugel kostet 8,- €.

Die Kugel können Sie hier erwerben >>LINK<<

Workshop zum Thema „Meine Bewerbungsmappe“

Du möchtest Dich in Kürze um eine Ausbildung, einen Studien- oder Arbeitsplatz, etc. bewerben. Du stellst Dir die Frage „Wie führt meine Bewerbung zum Erfolg? Muss ich eine Bewerbungsmappe erstellen oder darf ich mich online bewerben?“

In unserem Workshop am Montag, den 24. September 2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr werden wir alle diese Fragen erörtern und Hinweise geben worauf Du bei Deinem Bewerbungsprozess gezielt achten solltest. Zum Workshop bitte Deine aktuelle Bewerbung mit Lebenslauf als „Entwurf“ mitbringen!

Der Workshop ist kostenlos und wird von unserer ehemaligen FW-Gemeinderätin Margit Krämer, Fachkraft für Recruiting und Assessment, durchgeführt. Da die Plätze begrenzt sind, ist Deine Anmeldung bis spätestens 10. September die Voraussetzung zur Teilnahme. Weitere Informationen findest Du auf der Anmeldeseite unter www.fw-moehrendorf.de

Wichtige Rückfragen zum Workshop können im Vorfeld an Margit Krämer (Mail: kraemermargit@web.de) gerichtet werden.


Bitte wählen Sie aus!

Infostand zum Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Die Freien Wähler Möhrendorf werden am 10. März 2018 in der Zeit von 9-12 Uhr beim REWE-Markt in der Kleinseebacher Straße Unterschriften zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge sammeln.

Unterstützen Sie uns und tragen Sie sich ein!

 

Anmeldung: Workshop zum Thema „Wie bereite ich mich solide auf ein Bewerbungsgespräch oder Assessment Center vor?

Du hast bereits viel Arbeit, Zeit und Energie in Deine Bewerbung gesteckt. Deine Mühe und Geduld haben sich gelohnt! Du hast eine Einladung von einem Unternehmen erhalten und siehst dem anstehenden Vorstellungsgespräch nun mit „gemischten“ Gefühlen entgegen. Du stellst Dir die Frage „Wie führt mein Bewerbungsgespräch zum Erfolg?“

In unserem Workshop am Montag, den 5. Februar 2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr bereiten wir Dich umfassend auf Dein Bewerbungsgespräch oder Telefoninterview vor. Veranstaltungsort ist der Ratssaal im Rathaus.

Der Workshop ist kostenlos und wird von unserer ehemaligen FW-Gemeinderätin Margit Krämer, Fachkraft für Recruiting und Assessment, durchgeführt.

Da die Plätze begrenzt sind, ist Deine Anmeldung die Voraussetzung zur Teilnahme. Weitere Informationen findest Du auf der Anmeldeseite unter www.fw-moehrendorf.de

Bitte zum Workshop Dein Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf mitbringen!

Wichtige Rückfragen zum Workshop können im Vorfeld an Margit Krämer (Mail: kraemermargit@web.de) gerichtet werden.


Bitte wählen Sie aus!