Geheimnisvolles Möhrendorf, entdecke Deine historische Heimat. „Der Hohl“

Hallo Möhrendorf,

unsere Gemeinde hat viel Historisches und Geheimnisvolles zu bieten.

Dieses und noch viele weitere erstaunliche Fakten und (Geschichten) Erzählungen zur Geschichte und Gegenwart Möhrendorfs präsentieren wir euch gerne in unregelmäßigen Abständen

Heute:

Der Hohl

Das Kellergelände Am Hohl liegt zwischen der Baiersdorfer Straße und der Röttenbacher Straße in Kleinseebach. Das Gelände kann über einen Weg zwischen den beiden oben genannten Straßen begangen werden. Das ganze Gelände besitzt zwei übereinander liegende Kelleranlagen

Kellerführungen

An einigen Stellen ist etwas Sandstein abgebröckelt und liegt auf dem feuchten Boden, Deckenteile werden mit Stahlstützen gehalten,

Aus Ritzen in der Decke schauen die Wurzeln der darüber wachsenden Bäume hervor. Doch die Keller sind sicher.
Trotzdem ist es unheimlich in den Gängen, die man problemlos begehen kann, wenn man eine Lampe dabeihat.

Gerne könnt ihr bei unserem 2. Bürgermeister Steffen Schmidt (0163/7751635) eine Besichtigung der Kelleranlage anmelden.

Erste Erwähnung


Das Hohlgelände wurde 1530 erstmals erwähnt.

Vermutlich entstanden die Keller Mitte bis Ende des 16. Jahrhunderts.

Erstmals schriftlich erwähnt wurden sie 1728 im Zusammenhang mit den „Baiersdorfer Strickreitern.“

Das war eine, in dem Jahr gegründete, markgräfliche Reiterkompanie.

Die nächsten Hinweise auf die Hohlkeller stammen aus Kauf- und Erbverträgen ab 1772 in den Grundakten des Amtsgerichts Herzogenaurach.

Die Keller

Die untere Kelleranlage liegt fast auf dem Niveau der Baiersdorfer Straße. Der rechte Keller ist mehr als mannshoch, mit gemauerten Bögen ausgesteift und ca. 90 Meter in den Felsen vorgetrieben.

Im linken, kleineren Keller entspringt die seit 1530 bekannte Quelle („Holprunen“), die auch in früheren Zeiten zur Trinkwasserversorgung der Bevölkerung diente.

Ihr Wasser wird für Fischbecken zum Lagern und Wässern von Speisekarpfen genutzt. Außerdem speist er die am Hohl liegenden Teiche.

Für Bier, Kraut und Rüben

Über die Entstehung wird vermutet, dass ein Teil der zweistöckigen Kelleranlagen, in denen konstant acht Grad herrschen, zur Lagerung von Rüben und Kraut in den Felsen geschlagen worden ist. Die Baiersdorfer Brauerei Schübel hat später dort ihr Bier gelagert und die Keller offenbar auch erweitert. Sie wurden auch zur Meerrettich-, Kraut- und Rübenlagerung genutzt.

2. Weltkrieg bis jetzt

Im 2. Weltkrieg diente der unter rechte Felsenkeller als Luftschutzbunker. Die Bevölkerung von Kleinseebach konnte hier Schutz finden.

Die Einwohner mussten, wenn die Sirenen ertönten, in die Felsenkeller laufen. Alte und Kranke wurden mit Holzschubkarren in die Hohlkeller gefahren.

Als die Amerikaner am 15.04.1945 in Kleinseebach einmarschierten, versammelte sich der größte Teil der Bevölkerung am Hohl.

In den nächsten Tagen mussten mehrere Familien in den Felsenkellern übernachten, weil die US-Armee deren Wohnhäuser beschlagnahmt hatte.

Nach Kriegsende wurden das Gelände und die Keller wieder für Feierlichkeiten genutzt.

Gastronomie, Feiern und Feste

In dem Intelligenz-Blatt der Stadt Erlangen, stand am Donnerstag, 25. Mai 1854, Nr. 42 folgendes:

„Heute Donnerstag, den 25. Mai wird in Kleinseebach der Felsenkeller eröffnet, wobei Harmoniemusik (reine Bläsermusik) stattfindet. Indem ich hiermit die verehrlichen Bewohner Erlangens und der Umgebung dazu höflich einlade, bemerke ich zugleich, dass während der Sommerzeit alle Mittwoch, Samstag und Sonntag der Keller geöffnet bleibt. Zahlreichen Besuch sieht entgegen Gastwirt Thiem“.

In der folgenden Zeit wurde der Hohl ein beliebter Treffpunkt für Sängerfeste und Vereinsfeiern und ist das bis in die Neuzeit geblieben.

Die Stützmauern, mit Namen von Gästen und das ehemalige Musikpodium, sind noch erhalten.

Die Freien Wähler Möhrendorf feiern dort jährlich das (Hohlfest) Kellerfest am Hohl mit den beliebten und sehr gut besuchten Kellerführungen.

Legenden und Geschichten

  • Das sich hartnäckig haltende Gerücht, die Hohlkeller hätten eine geheime Verbindung zum Felsenkeller am Baiersdorfer Jungferla-Brunnen, der sich im selben Sandsteinrücken an der Straße zwischen Röttenbach und Baiersdorf befindet, konnte nicht bestätigt werden.
  • Die „Baiersdorfer Strickreiter“ haben sich hier zu Übungen getroffen. Der Rittmeister gab hierzu einige „Eimer Bier“ aus.
  • Aus Erzählungen ist bekannt, das Jugendliche während des 2. Weltkrieges, wenn es Fliegeralarm gab, gerne in die Keller gingen, weil dort Weinballons standen, die sie heimlich anzapfen konnten.

Mehr über das historische Möhrendorf erfahrt ihr hier: https://www.moehrendorf.de/unsere-gemeinde/ortsportrait-geschichte/chronik-/-geschichte

Leider konnten wir dieses Jahr, wegen Corona, nicht gemeinsam mit euch am Hohl feiern.

Wir hoffen aber, euch nächstes Jahr wieder, zu unserem Hohlfest und den Kellerführungen, begrüßen zu können.

ANPACKEN FÜR MÖHRENDORF!

Bei der Erstellung dieses Beitrages wurden wir von Dieter Setzer, Margit Krämer; Steffen Schmidt unterstützt. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Dieter Setzer und von Steffen Schmidt zur Verfügung gestellt

#möhrendorf #kleinseebach #freiewähler #agenda21 #steffenschmidt #kultur #felsenkeller #intelligenzblatt #hohl #amhohl #gutelaune #anpackenfürmöhrendorf #harmoniemusik #holprunnen #amerikaner #usarmee #hohlfest #keller #kellerfest #baeiersdorferstrickreiter #wirwünscheneucheinenschönensonntag #kellerführung

AKTION: MÖHRENDORF HILFT SCHLEIDEN

Hallo Möhrendorf,

Deutschland hat eine verheerende Hochwasserkatastrophe erlebt.

Die Kinder in der Hochwasserregion Schleiden brauchen unsere Hilfe.

Warum braucht Schleiden unsere Hilfe?

Die Kindertagesstätte Schleiden in Nordrhein-Westfalen ist durch das Hochwasser am 14.07.2021 sehr stark zerstört worden.

Das Gebäude muss umfangreich saniert werden.

Das gesamte Inventar und Spielmaterial ist weggespült worden oder musste entsorgt werden.

Die Kinder sind derzeit behelfsmäßig in Ausweichgebäuden untergebracht.

Die Unterstützung

Der Förderverein für die Kindertagesstätte in Schleiden möchte
zum Wohl der Kinder sicherstellen, dass neues Inventar und Spielzeug angeschafft werden kann und freut sich auf jegliche Unterstützung!

Hier die Kontaktdaten des Fördervereins:

https://web2.cylex.de/firma-home/foerderverein-der-katholischen-profinos-bewegungs-kindertagesstaette-st–philippus-_-jakobus-e–v–12151274.html

Möhrendorf& Schleiden

Janet Müller, aus Möhrendorf, hat eine Unterstützungsaktion für die Kindertagesstätte Schleiden gestartet.

Die Kinder aus ihrer „alten Heimat“ liegen ihr sehr am Herzen.

Dieses Engagement sollten wir unterstützen!

Dafür brauchen wir Eure Hilfe!

Jede Spende hilft! Und ist der Betrag auch noch so klein.

UND SO FUNKTIONIERT ES:

Bitte spendet an:

Förderverein der Katholischen Profinos

Bewegungs- & Kindertagesstätte St. Philippus & Jakobus e.V.

KSK Euskirchen

IBAN: DE33 3825 0110 0001 6609 35

Verwendungszweck: Möhrendorf hilft Schleiden

(bei Bedarf kann gerne eine Spendenquittung ausgestellt werden)

Danke!

An Claudia Hetzner für ihre Unterstützung, mit Rat und Tat.

An all die freiwilligen Helfer*innen und Spender*innen,

die anpacken und die Kinder in Schleiden unterstützen.

Die Kinder und ihre Eltern sagen bereits heute schon

DANKE!!!

HELF MIT!

SPENDE FÜR DIE KINDER IN SCHLEIDEN!

#moehrendorf #freiewaehler #Kleinseebach #hochwasser #unterstuetzung #klimaschutz #spende #fkatastophenschutz #anpacken #anpackenfürmoehrendorf #engagement #spender #freiwilligehelfer #unterstützung #förderverein #spotza’sleckereien #schleiden #helfmit

Weltkindertag 20.09.21

Hallo Möhrendorf,

Jedes Jahr am 20. September feiern wir in Deutschland den Weltkindertag.

Was ist der Weltkindertag, bzw. welche Bedeutung hat er?

Am 20. September 1989 haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention beschlossen.

Dieser besondere Tag soll auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam machen und Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen in den Fokus rücken

Seit 2019 ist der 20. September in Thüringen ein offizieller Feiertag.

Was ist das Motto für 2021

In diesem Jahr steht der Weltkindertag unter dem Motto Kinderrechte jetzt!

Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland unterstreichen damit im Wahljahr, dass es dringend an der Zeit ist, die Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern und damit die Weichen für ein kinderfreundlicheres Deutschland zu stellen.

Mehr zum Weltkindertag erfahrt ihr hier:

https://www.weltkindertag.de/

Was macht Möhrendorf für unsere Kinder?

Vom 16.09. – 20.09.21 finden die Kinderspaßtage am Festplatz an der Dechsendorfer Straße statt.

„Die ersten Jahre im Leben eines Menschen legen den Grundstein für sein weiteres Leben“.

Zur Unterstützung und Ergänzung der Erziehung und Entwicklung haben wir folgende Betreuungseinrichtungen für unsere Kleinen:

  • Ev.-luth. Kindertagesstätte St. Laurentius Möhrendorf,
  • Kinderhaus Möhrendorf – Pari Kita,
  • Kindertagesstätte St. Elisabeth, Amselweg 28
  • Waldkindergarten Rotfüchse e.V.
  • Kinderbetreuung: Rübennase e. v.

Nach dem Kindergarten kommt die Schule

Unsere Grundschule bietet Vieles für unsere Kinder:

Was? Das seht ihr hier:

http://www.grundschule-moehrendorf.de/unsere-schule

Schülerlotsen und Schulweghelfer engagieren sich für einen sicheren Schulweg und leisten wertvolle Arbeit für unsere Kinder.

Auch unsere Vereine, Organisationen und die Kirchen unterstützen unsere Kinder, wie z.B.:

Im Gemeindegebiet gibt es sieben Kinderspielplätze.

Kleinseebach:

  • Am Steinbruch
  • An der Kleinseebacher Kanalbrücke

Möhrendorf

  • Tretenäcker
  • Erlanger Straße / Abzweig Ruhsteinstraße
  • Erlanger Straße / Ortsende Richtung Erlangen
  • Bussardweg/Habichtweg
  • Möhrendorf Süd

Diese werden von den Mitarbeitern des Bauhofes, mit viel Fürsorge, gepflegt.

Auch dieses Jahr wurden einige neue Spielgeräte für unsere Kinderspielplätze angeschafft.

Das sind wichtige Investitionen für unsere Kinder!

Danke!

Wir bedanken uns bei allen Omas, Opas, Mamas, Papas, Leihomas, Leihopas, Erzieher*innen, Kinderärzten*innen, Pflegekräften, Betreuungskräften, Lehrer*innen, Schülerlotsen*innen, Mitarbeiter*innen des Bauhofes, Gemeinderäten*innen, und bei allen Helfern*innen & Spendern, die sich beruflich, familiär, aber auch ehrenamtlich mit viel Herz und Engagement, um unsere Kinder kümmern und sie auf ihrem Lebensweg unterstützen.

ANPACKEN FÜR MÖHRENDORF!

#moehrendorf #freiewaehler #Kleinseebach #kinder #unterstuetzung #spende #weltkindertag #anpacken #anpackenfürmöhrendorf #engagement #bauhof #freiwilligehelfer #asvmöhrendorf #kleintierzuchtvereinmöhrendorfbubenreuth, #musikvereinmöhrendorf1984 #silberfüchse #kinderspaßtage #schüler #schülerlotse #freiwilligefeuerwehrkleinseebach #freiwilligefeuerwehrmöhrendorf #fischereivereinmöhrendorfhausen #kulturvereinmöhrendorf #agenta21

Foto oben: pixabay

Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Möhrendorf. Unser Seniorenbeirat.

Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement leisten einen unschätzbaren Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Lebensqualität in unserer Gemeinde.

Unser Zusammenleben wird geprägt von Menschen wie euch, die sich engagieren, und in unserer Gemeinde für andere einsetzen.

Wir haben Roland Schächinger vom Seniorenbeirat Möhrendorf befragt.

FW Hallo Roland wie geht Dir und Deiner Familie?

Roland Schächinger: Meiner Familie geht es bestens. Die Kinder sind aus dem Haus und in Lohn und Brot.

Ich selbst fühle mich wohl und fit genug ehrenamtlich tätig zu sein.

FW Welche Aufgaben/Tätigkeiten gehören zu Deinem Ehrenamt?

Roland Schächinger: Abgesehen davon, dass ich Schriftführer bin, gibt es keine exakte Aufgabenverteilung im Seniorenbeirat.

Es geht darum das Wissen und die Ideen von den Mitgliedern zu ergründen und ggf. umzusetzen.

FW Welche Voraussetzungen musst Du für Deine Tätigkeit mitbringen?

Roland Schächinger: Die Voraussetzung ist ein Alter über 50 Jahre, die Bereitschaft sich zu engagieren und dafür Zeit aufzuwenden.

Außerdem sollte man Möhrendorfer Bürger*in sein.

FW Wieviel Zeit verwendest Du für Dein Ehrenamt?

Roland Schächinger: : Der Zeitaufwand ist z.Z., wegen Corona, gering.

Häufig ist es wichtig bei Veranstaltungen und den regelmäßigen Aktionen (z.B. Fahrdienst und Bücherzellendienst) dabei zu sein.

Ferner trifft sich der Seniorenbeirat in regelmäßigen Abständen zu Besprechungen.

FW Welche Aktionen liefen in letztes Jahr besonders gut?

Roland Schächinger: Durch Corona sind letztes Jahr sämtliche Aktionen ausgefallen.

FW Wo siehst Du für Senioren in Möhrendorf Nachholbedarf?

Roland Schächinger: Möhrendorf ist durch die Vielzahl der Vereine, und durch die Angebote der Kirchen für die Senioren gut aufgestellt.

Hier will und kann der Seniorenbeirat auch nicht in Konkurrenz treten. Wir möchten ergänzend für die Senioren da sein.

So werden persönlich Sprechstunden für die Senioren und deren Angehörigen angeboten

FW Welche Angebote plant der Seniorenbeirat noch in diesem Jahr?

Roland Schächinger: Wir planen für diesen Jahr auch einen PC Kurs (nicht nur für Senioren) ,

und sobald es möglich ist einen “Erste-Hilfe-Kurs“, durch das Rote Kreuz, für Senioren

Bald möglichst möchten wir die Aufgabe der Lesepaten, in der Grundschule, wieder aufnehmen.

Über unsere Aufgaben und Aktionen ist kürzlich eine Übersicht im Gemeindeblatt erschienen.

FW Habt ihr staatliche, gemeindliche finanzielle Hilfe in Anspruch genommen, bzw. erhalten?

Roland Schächinger: Der Seniorenbeirat ist ein Organ der Gemeinde und wird auch von dieser finanziert.

So ist als letztes die Bücherzelle, auf Initiative des Seniorenbeirates entstanden.

Die Umsetzung ist durch die Gemeinde erfolgt.

FW Warum engagierst Du Dich ehrenamtlich?

Roland Schächinger: Für mich ist ehrenamtliches Engagement wichtig für den sozialen Umgang in einer Gemeinde.

Der fördert grundsätzlich das Miteinander.

FW Was kann die Politik tun, um ehrenamtliches Engagement zu fördern?

Roland Schächinger: In Möhrendorf wird ehrenamtliches Engagement gut gefördert, durch Unterstützung der Vereine in finanzieller Hinsicht und auch durch Personal und Materialeinsatz. Siehe auch bei den Feuerwehren und den Kirchweihen.

FW Was würdest Du Bürgerinnen und Bürgern raten, die sich für andere engagieren möchten.?

Roland Schächinger: Meine Empfehlung für Interessierte am ehrenamtlichen Engagement: Geht in die Vereine und macht mit!

Es werden immer händeringend Funktionsträger und Aktive gesucht.

FW Vielen herzlichen Dank Roland für das Interview. Wir wünschen Dir noch viel Freude und Energie bei der bei Ausführung Deines bürgerschaftlichen Engagements.

ANPACKEN FÜR MÖHRENDORF!

#möhrendorf #freiewaehler #regierung #Kleinseebach #unterstuetzung #mitarbeiter #hilfe #anpacken #corona #engagement #team #beleibgesund #ehrenamt #buergerschaftliches-engagement #anpackenfürmöhrendorf

Danke für Euer Engagement, FFW Möhrendorf & Kleinseebach

Hallo Möhrendorf,

Wenn’s brennt, kommt die Feuerwehr. Sie kommt bei schweren Unfällen. Sie kommt bei Hochwasser. Sie kommt, wenn Menschen aus Gefahr gerettet werden müssen.

Die Feuerwehr kommt immer. Unvorstellbar, wenn es nicht so wäre.

Die Feuerwehrkommandanten von Kleinseebach und Möhrendorf haben dem Gemeinderat ihren jährlichen Bericht vorgestellt.

Danke!

An alle ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männer, dass ihr immer da seid, und bei Wind und Wetter ausrückt um uns zu helfen.

Ihr seid super!

ANPACKEN FÜR MÖHRENDORF!

#moehrendorf #freiewähler #ffw #Kleinseebach #unterstuetzung #feuewehr #hilfe #anpacken #corona #engagement #team #beleibgesund #ehrenamt #buergerschaftliches-engagement #anpackenfürmöhrendorf #kamerad #feuerwehrfrau #feuerwehrmann #jugendfeuerwehr #freiwilligefeuerwehr

Möhrendorf wünscht Gute Reise!

Jedes Frühjahr warten wir sehnsüchtig auf die Rückkehr „unserer“ Störche aus dem Süden.

Irgendwie meint man dann, jetzt geht der Frühling los.

Da aber die meisten Störche heute keine Langstrecken-Zieher zu den Wintergebieten nach Afrika mehr sind, sondern in Spanien überwintern, sind sie doch recht zeitig zurück. Das bringt ihnen den Vorteil, dass sie die Nester früher besetzen und ausbessern können, bevor die Konkurrenz aus Afrika eintrifft.

Auch dieses Jahr waren unsere Möhrendorfer Störche erfolgreich und konnten drei Junge aufziehen. Im Juli waren die Drei schon sehr groß und trainierten fleißig die breiten Flügel auf dem Nest.

Dann war es so weit, sie flogen mit den Eltern aus und lernten in unseren Wiesen die Futtersuche.

Auch sah man sie oft ihre Übungskreise über unseren Köpfen ziehen. Die schweren Vögel nutzen geschickt die Thermik aus, sie schrauben sich hoch in die Lüfte und dann geht es los auf die lange Reise.

Tja, und wir? Müssen wir uns jetzt schon ein wenig melancholisch auf den Herbst vorbereiten? Oder bleibt der Sommer noch ein bisschen? Oder fängt der Sommer erst an?

Egal, wie man es sieht wir Freien Wähler Möhrendorf wünschen Euch allen eine schöne Urlaubszeit, ob Sommer- oder Herbsturlaub!

Erholt Euch gut und bleibt gesund!

Bild und Text: Sabine van Osenbrücken

#moehrendorf #gutereise #freiewaehler #bleibgesund #urlaub #storch #erholung #Kinder #kleinseebach #anpackenfürmöhrendorf #vogel #urlaubszeit #sommer #herbst

Möhrendorf, wir haben es geschafft!

In Möhrendorf beginnt das Glasfaser Zeitalter!

Hallo Möhrendorf,

Die Nachfragebündelung wurde erfolgreich beendet, das Glasfasernetz wird gebaut.

Alle Möhrendorferinnen und Möhrendorfer die einen Vertrag abgeschlossen haben, erhalten nun ihren eigenen Glasfaseranschluss direkt ins Haus.

Unser Ziel ist erreicht!

In Möhrendorf wird das hochleistungsfähige Glasfasernetz gebaut.

Vielen Dank an euch alle, die dies möglich gemacht haben!

Willkommen im Glasfaser Zeitalter!

Möhrendorf ist dabei!

ANPACKEN FÜR MÖHRENDORF!

Mehr zum Thema Glasfaser in Möhrendorf hier:  https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/moehrendorf/?opmc=gg_nb&opta=0&gclid=EAIaIQobChMIvKOZ-N_Y8QIVAuqyCh0kxQE9EAAYASAAEgJO3PD_BwE&et_uk=da9a8d34fbf84c3cb1ebbf8989f248a8

#moehrendorf #Digital #freiewaehler #Internet #Breitband #Glasfaser #Homeoffice #Kinder #Studieren#Gewerbe #bayern #kleinseebach #gemeinderat #spannung #nachfragebündelung #anpackenfürmöhrendorf #wearethechampions #geschafft #dankemöhrendorf #möhrendorfhatesgeschafft

MACH MIT! Möhrendorf hilft!

MÖHRENDORF hilft bei der Hochwasserkatastrophe 2021

Hallo Möhrendorf,

Die Menschen in den Hochwasserregionen brauchen eure Hilfe.

Starker Regen hat im Juli 2021 in Teilen Deutschlands zu schweren Überschwemmungen geführt. Das Wasser zerstörte Straßen, Brücken und Häuser. Über 160 Menschen kamen ums Leben. Viele werden noch vermisst.

Hilfe aus der Region ERH

Auch THW-Helferinnen und -helfer, aus Erlangen und Baiersdorf halfen im Katastrophengebiet in NRW, hatten schwierige Aufgaben zu erledigen, die sie auch emotional bis an die Belastungsgrenze brachten.

Zahlreiche Bauern spendeten Heu und Stroh, welches zentral gesammelt und auf fünf Sattelzüge verladen wurde. Samstagnacht fuhren die Lastwagen in die Nähe von Erftstadt, um dort die Ladungen auf betroffene Höfe zu verteilen.

So hilft Möhrendorf

Unsere Feuerwehren aus Möhrendorf und Kleinseebach unterstützten beim Sandsackfüllen.

In der Facebook Gruppe „Alles rund um Möhrendorf“ wurde ein Aufruf gestartet, Artikel des täglichen Bedarfs zu spenden.

Die Waren werden dann direkt zum Krisengebiet gefahren.

Mehr dazu erfahrt ihr hier:

https://www.facebook.com/groups/213838309066054/permalink/1227071614409380/

So könnt ihr helfen

In Zeiten der Not ist Zusammenhalt wichtig!

Jeder kann etwas tun,

Z.B. mit der „Aktion Deutschland Hilft“ könnt ihr schnell und zielgerichtet helfen.

Mehr dazu hier:

http://www.aktion-deutschland-hilft.de/

Auch der Landkreis Erlangen Höchstadt ruft zu Spendenaktionen für Hochwasser 2021 auf

Mehr dazu hier:

https://www.infranken.de/lk/erlangenhoechstadt/landkreis-erlangen-hoechstadt-ruft-zu-spendenaktionen-fuer-hochwasser-2021-auf-art-5246627

Danke!

an alle Einsatzkräfte den freiwilligen Helfer und Spendern, die anpacken und die Geschädigten unterstützen.

HELF MIT!

SPENDE FÜR DIE HOCHWASSERHILFE!

#moehrendorf #freiewaehler #seebach #Kleinseebach #hochwasser #erlangen #unterstuetzung #klimaschutz #spende #fkatastophenschutz #anpacken #anpackenfuermoehrendorf  #engagement #feuerwehr #freiwilligehelfer #thw

Wie entwickelt sich Möhrendorf?

Neuer Flächennutzungsplan für Möhrendorf!

Die Freien Wähler Möhrendorf haben einen Antrag, zur Vorbereitung und Planung eines Verfahrens zur zukünftigen Ortsentwicklung in 2021 mit anschließender Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes, an den Gemeinderat Möhrendorf gestellt.

Durch die Einbeziehung und Mitarbeit der Bürger/in/es, und Fachberatern sowie deren jeweiligen Interessensvertreter soll die künftige Entwicklung positiv beeinflusst werden.

Folgendes soll erarbeitet werden:

  • Wo und wie kann Wohnraum, Gewerbe gebaut und erschlossen werden.
  • Festlegung eines zukünftigen Ortsbildes/-charakters
  • Weiterentwicklung der Infrastruktur unserer Gemeinde u. a. im Bereich Verkehr, Kommunikation/Digitalisierung, Energiewende/CO2-Reduzierung und Wasserversorgung/-entsorgung.
  • Was ist nötig, unter Berücksichtigung der sozialen Entwicklungen über Generationen hinweg, für Jung bis Alt. Z. B. wie reagiert die Gemeinde auf die sozialen Auswirkungen der demografischen Entwicklung.
  • Bei zukünftigen Planungen, besonders bei Neuaufstellungen von Bebauungsplänen und bei der innerörtlichen Entwicklung, sollen alle bürgerlichen Interessen mit betrachtet werden.

Welche Verfahren angewendet werden sollen um die oben genannten Ziele zu erreichen, soll im Jahr 2021 geklärt werden.

Der Gemeinderat hat dem Antrag der Freien Wähler, mit dem Abstimmungsergebnis von 17:0 zugestimmt.

Die Verwaltung wurde beauftragt, mögliche Verfahren vorzustellen.

ANPACKEN FÜR MÖHRENDORF!

Das Bild wurden uns freundlicherweise von Till Hönig, aus Möhrendorf, zur Verfügung gestellt

#moehrendorf #Digital #freiewaehler #Internet #ortsentwicklung #buerger #entwicklung #foerdermittel #Kinder #demographische-entwicklung #Gewerbe #bayern #kleinseebach #gemeinderat #ortsbild #mitbestimmung #energiewende #co2reduzierung #wasserversorgung

Spannung in Möhrendorf!

Beginnt das Glasfaser Zeitalter für Möhrendorf?

32 % (Stand: 09.07.21) Nachfragebündelung wurden in Möhrendorf bisher erreicht.

Das Ziel ist 40%.

Es fehlen noch 8%.

Wenn sich bis zum 31.07.21, mindestens 40% der Haushalte für Glasfaser entscheiden, wird das neue Netz gebaut!

Bitte unterstützt Möhrendorf dabei!

Ein hochleistungsfähiges Glasfasernetz ist nicht nur Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten unserer Betriebe in Möhrendorf, sondern erleichtert auch das Arbeiten im Homeoffice und unseren Kindern das Lernen und Studieren.

ANPACKEN FÜR MÖHRENDORF!

Mehr zum Thema Glasfaser in Möhrendorf hier:  https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/moehrendorf/?opmc=gg_nb&opta=0&gclid=EAIaIQobChMIvKOZ-N_Y8QIVAuqyCh0kxQE9EAAYASAAEgJO3PD_BwE&et_uk=da9a8d34fbf84c3cb1ebbf8989f248a8

#moehrendorf #Digital #freiewaehler #Internet #Breitband #Glasfaser #Baiersdorf #Homeoffice #Kinder #Studieren#Gewerbe #bayern #kleinseebach #gemeinderat #spannung #nachfragebündelung #anpackenfürmöhrendorf